Heilungsmesse


Projekt: Rettet Makuo

makuo




Willkommen auf unserer Webseite

"Gebetskreis Kreuzverehrung"




Lobet den Herrn, alle Völker, preist Ihn, alle Nationen!

Ihr sollt auf meine Gebote achten und sie befolgen; Ich bin der Herr.

Die Seelen der Gerechten sind in Gottes Hand und keine Qual kann sie berühren.

Mein Sohn, bei all deinem Tun bleibe bescheiden und du wirst mehr geliebt werden als einer,
der Gaben verteilt.

Je größer du bist, umso mehr bescheide dich, dann wirst du Gnade finden bei Gott.

Mein Sohn, achte auf die rechte Zeit und scheue das Unrecht! Deiner selbst sollst du dich nicht schämen müssen.

Sei schnell bereit zum Hören, aber bedächtig bei der Antwort!

Säe nicht in Furchen des Unrechts, damit du es nicht siebenfach erntest.

Fürchte Gott von ganzem Herzen, seine Priester halt in Ehren!

Liebe deinen Schöpfer mit aller Kraft und lass seine Diener nie im Stich!

Säume nicht, den Kranken zu besuchen, dann wirst du von ihm geliebt.

Streite nicht mit einem Mächtigen, damit du ihm nicht in die Hände fällst.

Borge keinem, der mächtiger ist als du. Hast du geborgt, so hast du verloren.

Bürge für keinen, der höher steht als du. Hast du gebürgt, so musst du zahlen.

Mit einem Gewalttätigen geh nicht des Wegs, damit du nicht schweres Unheil über dich bringst.

Führe kein vertrauliches Gespräch mit einem Toren; er kann dein Geheimnis nicht für sich behalten.

Öffne dein Herz nicht jedem Menschen und wirf das Glück nicht von dir!

Sei nicht neidisch auf einen bösen Menschen; denn du weißt nicht, wann sein Tag ihn erreicht.

Füg dem Nächsten keinerlei Unrecht zu, geh nie den Weg des Übermuts!

Tadle nicht, ehe du geprüft hast; zuerst untersuche, dann weise zurecht!

Gib keine Antwort, bevor du gehört hast, sprich nicht mitten in einer Rede!

Wenn du nicht beleidigt wirst, reg dich nicht auf!

Preise niemand glücklich vor seinem Tod; denn erst an seinem Ende erkennt man den Menschen.

Bring nicht jeden Menschen ins Haus; denn viele Wunden schlägt der Verleumder.

Hüte dich vor einem Bösen, denn er zeugt Böses.

Trau niemals einem Feind; denn seine Bosheit gleicht dem rostenden Eisen.

Gib Acht und sei vorsichtig, geh nicht mit gewalttätigen Menschen!

Wer seine Zunge beherrscht, lebt ohne Streit; wer Gerede verbreitet, dem fehlt es an Verstand.

Flieh vor der Sünde wie vor der Schlange; kommst du ihr zu nahe, so beißt sie dich.

Solange noch Leben und Atem in dir sind, mach dich von niemand abhängig!

Mein Sohn, wenn dich Sünder locken, dann folg ihnen nicht.

Mein Sohn, vergiss meine Lehre nicht, bewahre meine Gebote in deinem Herzen!

Nie sollen Liebe und Treue dich verlassen; binde sie dir um den Hals, schreib sie auf die Tafel deines Herzens!

Mein Sohn, verachte nicht die Zucht des Herrn, widersetz dich nicht, wenn er dich zurechtweist.

Rüge den Zuchtlosen nicht; sonst hasst er dich. Rüge den Weisen, dann liebt er dich.

Unterrichte den Weisen, damit er noch weiser wird; belehre den Gerechten, damit er dazulernt.

Öffne dein Herz für die Zucht, dein Ohr für verständige Reden!

Sei nicht neidisch auf böse Menschen, such keinen Umgang mit ihnen!

Mach dich rar im Haus deines Nächsten, sonst wird er dich satt und verabscheut dich.

Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott!

designed by ak

Impressum